Umbau Patrizierhaus, Vicosoprano

2005

Bei diesem Projekt handelt es sich um die Restaurierung eines Patrizierhauses und die Umgestaltung des angebauten Stalles. Das Endresultat respektiert die historische Bauweise und Aufteilung, indem es im ehemaligen Stall eine Betontreppe anlegt.
Damit wird ein gemeinsamer, unbeheizter Raum geschaffen, der den individuellen Zugang zu den beiden Wohnungen ermöglicht und die zeitgenössischen Wohnbedürfnisse berücksichtigt.
Zwischen die Balken des ehemaligen Stalles wurde auf mittlerer Höhe eine Schachtel aus Lärchenholz eingefügt: die Loggia.

Obergeschoss I Westfassade I Südfassade

/